OFF-SHOULDER TOP, HIGH-WAIST HOSE & TONGUE TWISTER

Hi ihr Lieben, die off-shoulder Invasion hat es nun auch auf meinen Blog geschafft. Dieses off-shoulder Top habe ich vor Kurzem auf einem kleinen Shopping Trip mit meiner lieben Rimi gekauft. Momentan schreien alle Schaufenster Läden SALE, deswegen wollten wir auch auf Schnäppchenjagd gehen, was mir bei dieser off-shoulder Bluse gelungen ist. 10€ hat das Baby nur noch gekostet.

fashion sectionofstyle mode outfits style off shoulder top off shoulder blouse off shoulder shirt

fashion sectionofstyle mode outfits style off shoulder top off shoulder blouse off shoulder shirt

Kombiniert habe ich es mit meiner High-Waist Hose von Forever21. Um das off-shoulder Outfit lässiger zu gestalten, habe ich die Hose unten umgekrempelt, weil sie sonst sehr förmlich wirkt. Da mir das Outfit sonst irgendwie zu schlicht war und ich ja nicht so der schlichte Typ bin, musste noch eine fette Bling Bling Kette her. Alle Outfit Details gibt es immer am Ende des Posts für euch. Das komplette Outfit erinnert mich an Lolita gepaart mit Street Style. I love it!

fashion sectionofstyle mode outfits style off shoulder top off shoulder blouse off shoulder shirt

Die eigentliche Kaufentscheidung des off-shoulder Tops ist gefallen, weil ich immer auf der Suche nach simplen Sachen mit dem gewissen Etwas bin, die man auch gut miteinander kombinieren kann, um etwas Aufregendes daraus zu kreieren. Sie ist sexy, trotzdem klassisch und liegt nicht eng an, sondern flattert untenherum, was ihr jetzt nicht sehen könnt, da ich sie in die High-Waist Hose reingesteckt habe. Mega zufrieden!

fashion sectionofstyle mode outfits style off shoulder top off shoulder blouse off shoulder shirt

Absolutes Highlight sind meine neuen Babies von KSWISS ! Ich wollte schon seit längerer Zeit schlichte Sneakers haben, da meine Nike Airmax ziiieemlich schnell dreckig geworden sind und ich sie auch nach sämtlichem Schrubben nicht in ihren original Zustand kriege. Da kam KSWISS mit perfektem Timing um die Ecke und ich durfte mir ein Paar von den Tongue Twisters aussuchen.

fashion sectionofstyle mode outfits style off shoulder top off shoulder blouse off shoulder shirt

Ich habe mich für die *LOZAN III TT REPTILE GLAM entschieden. Ich liebe das schwarze Reptilien Muster! Das coole an denen ist, dass man die Zunge vorne drehen kann (daher auch der Name Tongue Twister) und so den Style der Schuhe individuell gestalten kann. D.h. bei meinem Paar ist der Schuh dann entweder komplett weiß oder schwarz/weiß. Geniale Idee und gerade für Chamäleons wie mich geeignet, die immer auf der Suche nach etwas Neuem sind.

fashion sectionofstyle mode outfits style off shoulder top off shoulder blouse off shoulder shirt kswiss

Ich hoffe dieser Post hat euch gefallen, sagt mir doch mal eure Meinung. Wie fandet ihr mein Outfit und wie findet ihr die Schuhe? Yay or nay? Ich freue mich immer über Kommentare, Likes oder neue Abos!

| PHOTOS BY | CLARA |

https://www.instagram.com/clara.wth/

http://clarawenzel-theiler.de/

| OUTFIT DETAILS |

| SHOES – KSWISS | TROUSERS – FOREVER21 | OFF-SHOULDER TOP – GINA TRICOT | | NECKLACE – H&M |

FOLLOW SECTIONOFSTYLE FOR MORE

FASHION & BEAUTY

LOVE, Tatjana

BERLIN IM (MEERES)RAUSCH

 BERLIN. Hauptstadt Deutschlands.

Der coole Lifestyle. Die coolen Parties. Die coolen Clubs. Die coolen Leute.

Die coolen Drogen?

Menschen ziehen mit großen Träumen im Gepäck nach Berlin und enden dann in der Drogenszene? Dieses, nennen wir es mal „Phänomen“, habe ich oft bei Menschen erlebt. Menschen, die ich teilweise kannte und auch bei Menschen, von denen mir andere erzählten.

IMG_7285K

Um vorab mal eins klarzustellen, diesen Post schreibe ich nicht um zu verurteilen oder zu beleidigen. Mit diesem Post hinterfrage ich dieses Phänomen lediglich und sage öffentlich:

DAS GEHT MIR AUF DEN SACK!

Berlin war nie bekannt für Drogen. Berlin war einfach nur ein Stück Erde, auf dem Menschen sich dazu entschlossen haben, daraus zu machen, wofür es heutzutage steht, denn wenn überhaupt, sind Menschen bekannt für Drogen, kein kleines Stück Erde.

IMG_7276KKK

Viele Leute, mit denen ich darüber gesprochen habe, wissen nicht mal warum sie überhaupt Drogen nehmen. Teilweise kamen Antworten wie: „Das ist halt Berlin!“.

STOPP! DAS IST NICHT BERLIN!

Man darf nicht vergessen. Klischees sind da, um bedient zu werden, jedoch existieren neben den Klischees auch noch Lücken, die von anderen Menschen geschlossen werden. Von Menschen mit durchschnittlichen Leben. Menschen, die mit so etwas nichts am Hut haben. Berlin besitzt definitiv eine große Party- und Drogenszene, aber ist es DAS, was viele Menschen reizt hierher zu ziehen? Das finde ich einfach nur traurig. Denn um Drogen zu nehmen, muss man nicht extra umziehen. Das kann man überall machen, auch in Buxtehude. Und dann diese laschen Antworten, wenn man es dann mal aus reiner Interesse hinterfragt? Come on!

IMG_7254K

Dieses Szene Phänomen kotzt mich einfach an. Natürlich ist Berlin cool, natürlich hat Berlin eine große Party- und auch Drogenszene, aber das ist nicht alles, was diese Stadt ausmacht und dann muss ich mir von fremden Leuten anhören:

„Berlin ist so dreckig und da ist ja auch viel mit Drogen.“

JA. GENAU. Weil wir ALLE Drogen nehmen.

Rechnet es doch bitte mal hoch und überlegt euch wie viele Leute hier wohnen. Daran denkt niemand.

Es gibt so viele Menschen, die keine Ahnung haben warum sie das tun und was sie sich selbst damit antun, nur mit der Begründung:

„Das ist halt Berlin. Das gehört halt dazu. Das ist halt so der Lifestyle.“

Lifestyle?  Ah ja.

IMG_7292KK

Jeder Mensch soll das tun, was er für richtig hält, allerdings, finde ich, sollte man sich immer noch im Spiegel anschauen können und insgeheim gibt es wahrscheinlich viele, die mit der Hand vor’m Gesicht schnell am eigenen Spiegelbild vorbeilaufen. Berlin ist Individualität. Zu Individualität gehört für mich aber auch, dass man sich selbst treu bleibt und das würde ich mir wünschen. Dass mehr Menschen sich selbst treu bleiben und sich zu Individuen entwickeln, anstatt einem „Hype“ zu folgen oder der Masse zu folgen, weil, Gott weiß wer, irgendwann mal gesagt hat:

„Das ist jetzt ab heute so. Punkt!“

Dieses Phänomen löst in mir Augenverdrehen und gleichzeitig Mitleid aus. Hinterfragt euch und das Leben doch mal mehr. Das ist viel spannender, glaubt mir.

Viele Menschen, die ich teilweise kannte oder auch noch kenne, sind darauf hängen geblieben. Für diese Leute gehört ne Ecstasy oder eine Line einfach dazu. Wie für andere das Ei zum Sonntagsbrunch. Bis jetzt hatte es immer üble Folgen. Hat es sich jetzt gelohnt diesem „Lifestyle“ zu folgen?

FOLLOW SECTIONOFSTYLE FOR MORE

FASHION & BEAUTY

LOVE, Tatjana

CREDITS

HAIR & MAKEUP, STYLING & PHOTOS: MYSELF | MODEL: DENIS

Ich habe dieses Projekt schon seit letztem Jahr in meinem Entwurfsordner, hatte dann aber eine Schreibblockade und habe bis zum jetzigen Sommer gewartet, um mich von den ganzen Festival Themen wieder inspirieren zu lassen. Warum ich so ein Thema gewählt habe, ist ganz einfach. Wie im Text bereits erwähnt, wurde ich in meinem Leben oft mit diesem Thema konfrontiert, wobei ich an dieser Stelle sagen möchte, dass ich selbst nie die Erfahrung mit harten Drogen gemacht habe, weil ich das schlicht und einfach nicht möchte. Jeder muss selbst wissen, was er tut und was nicht. Allerdings habe ich viele Menschen erlebt, die damit zu kämpfen haben und auch die Auswirkungen davon, die schmerzlicher Weise auch oft mich betrafen. Ich möchte keinerlei Moralapostel spielen, denn super healthy und unschuldig bin ich meinem Körper gegenüber sicherlich auch nicht und um Gottes Willen ich bin definitiv pro Party und Spaß haben, neugierig sein, offen für Neues sein usw, jedoch nicht in diesem Zusammenhang. Ich für meinen Teil verstehe einfach diesen ganzen „Hype“ und dieses ganze Coolness Ding um Drogen absolut nicht, vor allem nicht, warum man extra dafür nach Berlin zieht und sich dann noch vor seinen Freunden cool fühlt, die man in der Heimatstadt zurückgelassen hat. Hauptsächlich möchte ich Drogen aber thematisieren, um auch meinem Schmerz und meinem Ärger darüber mal freien Lauf zu lassen. Selbst Leute, die einen Entzug gemacht oder es versucht haben, wurden von ihren vermeintlichen „Freunden“ dafür ausgelacht. Wenn du drin bist, bist du drin. Wenn du raus bist, bist du raus. Das ist einfach lächerlich und die unehrlichste Beziehung zu Menschen, die man haben kann. Gruselig fand ich vor allem immer, wie schnell Drogen Menschen verändern. Dein komplettes Ich, wie du bist. Von einem Moment auf den anderen bist du jemand anderes, man erkennt den Menschen nicht wieder und so benimmt dieser Mensch sich dann auch. Wie ein Fremder. Sobald die Wirkung nachlässt, ist der Mensch zwar wieder da, aber jedes Mal tritt das alte, eigentliche Ich, immer verwischter zum Vorschein, bis es irgendwann komplett verschwindet. Man schadet nicht nur sich selbst, à la keine Macht den Drogen, nein. Man verletzt auch die Menschen in seiner Umgebung und durch den Trip ist es einem scheißegal. Mit den Narben, die dadurch entstehen, müssen allerdings die Menschen ihr Leben lang herumlaufen, die damit nicht mal etwas zu tun haben.

Zum Thema Gestaltung: Ich wollte kurz nach dem Shooting für „Individualität und warum Menschen damit nicht klarkommen“ ein Meerjungfrauen Shooting organisieren, bis mir der Einfall kam, dass man beide Themen gut miteinander kombinieren kann. Erst als ich mich dazu entschieden habe beide Themen zu kombinieren, minimierte ich die Meerjungfrau und fügte mehr Party Optik und Berlin Flair hinzu. Die Leggings im Schuppenmuster ist das perfekte Beweisstück für die Kombination aus Party, Mensch und Meerjungfrau. Auch wichtig für mich, war viel Glitzer, das spiegelt auch das Make-up wider. Denn Glitzer spielt eine zentrale Rolle auf vielen Festivals, aber auch Parties im Allgemeinen. Die ganzen leeren Alkoholflaschen sammelten Denis und ich seit letztem Jahr für dieses Shooting. Die Badewanne kam der Meerjungfrau natürlich zugute, aber auch erinnert sie an Berliner WG Parties, die in der Badewanne enden. Ich habe mehrere Drogen mit eingebunden, weil es ja nicht nur eine bestimmte Droge gibt, sondern ein wortwörtlich „bunter Cocktail“ aus verschiedenen Drogen ist, den ich thematisiere. Alkohol, Ecstasy und Speed. Natürlich sind die Bilder überspitzt dargestellt, aber das wollte ich auch so. Pure Provokation!

An dieser Stelle vielen Dank an Denis, der sich für dieses Projekt als Model zur Verfügung gestellt und über die Zeit fleißig Flaschen gesammelt hat.

PALMEN CROP TOP & LEDERROCK

Hallo ihr Lieben, es ist offiziell Sommer! Deswegen habe ich auch bereits alle meine Sommerklamotten aus meinem Schrank herausgeholt und natürlich dürfen, meiner Meinung nach, unabhängig von aktuellen Trends, Palmen nicht fehlen. Warum ich so viel Leder angezogen habe, wo man ja im Sommer immer luftige Stoffe erwartet? Weil ich es liebe leichte, verspielte Sachen mit schweren und eher sexy Sachen zu kombinieren, um den Ausgleich zu schaffen.

„PALMEN CROP TOP & LEDERROCK“ weiterlesen

FROM BERLIN WITH LOVE

Hallo ihr Lieben, es ist mal wieder Zeit für ein Outfitpost und auf dieses Outfit bin ich sehr stolz! Es ist, auch dank meiner Haare natürlich, der perfekte Mix aus feminin und maskulin, schick und lässig, genau das, worauf ich total stehe!

Hey lovelies, it’s time for another outfit post and I’m really proud of this one! It is, also due to my haircut, the perfect mix out of feminine and masculine, elegant and casual, exactly the style that I like!

IMG_8333

IMG_8361

Die Bluse habt ihr ja vielleicht schon in meinem Shopping Haul auf meinem YouTube Channel gesehen und obwohl sie blau/weiß gestreift ist, kann man sie so gut kombinieren. Dazu ist sie locker geschnitten, nicht wie alle üblichen Standard Blusen.

You’ve might already seen this blouse in my Shopping Haul on my Youtube channel and although it has blue and white stripes, you can combine it really good with other clothes.

IMG_8319sw

„Wenn man Menschen in Farbe fotografiert, fotografiert man ihre Kleidung. Doch wenn man Menschen in schwarzweiß fotografiert, fotografiert man ihre Seele.“ – Ted Grant –

„When you photograph people in colour you photograph their clothes. But when you photograph people in black and white, you photograph their souls.“ – Ted Grant –

IMG_8342

Ich achte immer auf einen guten Ausgleich aus dem „Maskulinen“ und „Femininen“, auch Details können viel an einem Look ändern. Die Ringe beispielsweise lassen alles gleich viel femininer aussehen.

I always pay attention to a good balance between the masculinity and the feminity, even small details can change the whole look. The rings for example make it look more feminine.

IMG_8393

Diesen Rucksack habe ich schon SO lange, ich liebe ihn bis heute und trage ihn eigentlich täglich! Es passt viel rein und trotzdem ist er nicht zu groß plus die Optik = perfekt für den Alltag!

I have this backpack for SO long now, I still love it and also wear it almost daily! It has so much space for all your stuff but still isn’t too big, plus the look = perfect for every day!

IMG_8361sw
IMG_8354

Diese Sonnenbrille ist einfach so perfekt in meinen Augen. Die gibt jedem Outfit immer das gewisse Etwas. Was ich besonders mag, sind die zwei goldenen Stege und dass sie trotzdem so leicht ist. Ich hasse schwere Sonnenbrillen.

These sunglasses are so perfect. They give that certain something to every outfit. What I like most about these are the golden bridge and that they’re still so light. I hate heavy sunglasses.

IMG_8384

Oh jaa. Ich werde den Tag nicht vergessen, an dem ich diesen Glücksgriff gemacht habe! Alles was Schuhe betrifft, löst bei mir immer Angst aus. Angst, dass sie nicht passen, Angst, dass unbequem sind, Angst, dass sie das nicht und das nicht. Aber diese Schuhe waren keinen Tag unbequem! Eins meiner absoluten Lieblingspaare in meiner Schuhsammlung!

Ich hoffe dieser Post hat euch gefallen, lasst es mich wissen in der Kommentarfunktion, ich freue mich immer über jedes Kommentar, Like oder neue Abo!

Ohh yees. I won’t forget the day when I made this lucky find! Everything that has to do with shoes causes fear in my body. Fear that they don’t fit, fear that they’re uncomfortable, fear that this and that. But these shoes weren’t uncomfortable for one day! Absolutely one of my favourite pair of shoes in my shoe collection!

I hope you liked that post let me know in the comments, I’m always happy about a new comment, like or new subscription!

FOLLOW SECTIONOFSTYLE.COM FOR MORE

FASHION & BEAUTY!

LOVE, Tatjana

|ENGLISH TRANSLATION BY | ANETE |

| PHOTOS BY | CLARA |

https://www.instagram.com/clara.wth/

http://clarawenzel-theiler.tumblr.com/

| OUTFIT DETAILS |

COAT – FOREVER21 | JEANS – ZARA | BLOUSE – PRIMARK | RINGS – FOREVER21  | SHOES – C&A | SUNGLASSES – FOREVER21 | BACKPACK – FOREVER21 |

GET THE LOOK – ALEXA CHUNG

Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber ich persönlich bin schon seit Jahren ein großer Alexa Chung Fan und nein, ich bin nicht wie die anderen „Fashionistas“ und tue so als wäre ich alleine meine eigene Inspiration, denn das ist meiner Meinung nach riesengroßer Bullshit. Jeder wird irgendwie inspiriert, nicht unbedingt von Personen, aber von irgendwas immer. Inspiration kommt nicht von alleine. Außerdem wissen wir ja, dass der April macht was er will und daher dachte ich, zeige ich euch heute 3 von Alexas Outfits, die April-tauglich sind, aber mit denen man sich trotzdem schon mal etwas frühlingshaft fühlt. Aber nicht nur das! Ich habe auch günstige Alternativen aus der großen weiten Welt des Internets herausgesucht, so könnt ihr die Outfits nachstylen, ohne ein Vermögen ausgeben zu müssen. Die Links findet ihr unter den Fotos!

I don’t know about you but I personally have always been a huge Alexa Chung fan and no, I’m not like other ‘’fashionistas’’ thinking I am my own inspiration because that’s just a bunch of bullshit. Everyone is some way influenced regardless if it’s by other people or something else. Inspiration doesn’t come out of nothing. We also know april has a mind of it’s own so I thought I’d show you three outfits of Alexa Chung that are suitable for April but still have somewhat of a spring feeling. But that’s not all of it! I have also matched the outfits with cheaper alternatives from the big wide world of internet meaning you can style your outfits without blowing a small fortune on it. The links are available below the photos.

collage3

| PULLOVER | BAG | RING | JEANS | SUNGLASSES | SHOES | LEATHER JACKET | NECKLACE |

collage3

| PULLOVER | SHOES | RINGS | BAG | SKIRT |

final

| DENIM SHIRT | COAT | LEATHER LEGGINGS | SHOES |

Welches Outfit gefällt euch am besten? Ich mag das erste am meisten. Es ist rockig, aber gleichzeitig feminin und falls es sehr warm wird, kann man die Jacke auch ausziehen.

Which outfit do you love the most? I personally prefer the first one. It’s quite edgy but feminine at the same time and if you get too warm, you can also take the jacket off.

FOLLOW SECTIONOFSTYLE.COM FOR MORE

FASHION & BEAUTY!

LOVE, Tatjana

|ENGLISH TRANSLATION BY | ANETE |

SILVER LINING

Hi ihr Lieben, heute kann ich euch endlich zeigen was in dem Paket war, von dem ich ein Bild auf Instagram gepostet hatte. Der Frühling hat am Tag des Shootings sein Bestes gegeben und die Sonne hat meine neuen Babies noch besser zum Glänzen gebracht!

I can finally reveal the contents of the package I had posted a few days ago on Instagram. The spring has been amazing so far for the shooting days and the sun has only complemented my new babies on the shine!

IMG_8091

Das sind sie, meine neuen Babies! KSWISS hat mir dieses Paar zugeschickt und ich liebe sie so sehr! Sie sind so bequem, dass es einem gar nicht vorkommt als würde man auf Plateau laufen und in dem Silber der Schuhe reflektiert der Himmel. Schöner kann der Frühling doch nicht anfangen!

That’s it, my new babies! KSWISS sent me this pair and I am in love with them! They are so comfortable that I feel like walking in sky reflecting silver shoes instead of platforms. The spring haven’t yet been so beautiful!

IMG_8147

IMG_8110sw

Die Sonnenbrille erkennt ihr vielleicht aus meinem letzten Post , jetzt könnt ihr auch mal sehen wie sie aussieht, wenn man sie auf hat.

You might recognize the sunglasses from my previous post so now you can also see how they look on.

IMG_8152

IMG_8073sw

IMG_8088

Wie ihr sehen könnt, sind meine Nägel wieder kurz und es fühlt sich SO GUT an. Ich hatte keine Lust mehr auf die langen Krallen, obwohl ich sie sehr mochte.

As you can notice my nails are back to being short again and it feels SO GOOD! I don’t miss my long claws even though I liked them a lot.

IMG_8058

LOVE! LOVE! LOVE!

IMG_8100

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei KSWISS bedanken! Ich liebe meine neuen Plateaus und falls ihr genauso verliebt seid wie ich dann schaut doch mal auf kswiss.de vorbei. Dort warten viele tolle Schuhe auf euch, mein Modell ist dort auch in anderen Farben erhältlich.

Once again I want to say a massive thanks to KSWISS! I love my platforms and if you’re as thrilled about them as I am please check out kswiss.de website. There are loads of great options of shoes just waiting for you and my model is also available in other colours.

FOLLOW SECTIONOFSTYLE.COM FOR MORE

FASHION & BEAUTY!

LOVE, Tatjana

|ENGLISH TRANSLATION BY | ANETE |

| PHOTOS BY | CLARA |

https://www.instagram.com/clara.wth/

http://clarawenzel-theiler.tumblr.com/

| OUTFIT DETAILS |

SHOES – KSWISS | LEGGINGS – TallyWeijl | PULLOVER – H&M | LONG TOP – Topshop| NECKLACE – Forever21 | JACKET – Forever21 | SUNGLASSES – Lamoda |

 

SHOPPING // MARCH

Hi ihr Lieben! Passend zum letzten Tag im März 2016 zeige ich euch heute meine Shopping Errungenschaften aus dem März. Ich finde das sind die perfekten Teile, um so langsam in Sommerstimmung zu kommen. BYE BYE Winterdepression!

For the last day of March 2016 I’ll be showing you my most recent shopping conquests of March. I think these are the perfect pieces for slowly but surely coming summer vibes. BYE BYE winter depression!

SKINNYDIP LONDON

„ZAP CROSS BODY BAG“

IMG_1766k

IMG_1778k

IMG_1781k

Ich hatte euch ja bereits in meinem „STATEMENT BAGS“ Post erzählt, dass ich mir diese Tasche bestellt habe, weil ich einfach nicht widerstehen konnte. Ich stehe einfach auf ausgefallene Dinge! Sie ist auch größer als ich dachte, somit passt einiges rein. Ein kleines Manko gibt es aber und zwar, dass sie nicht doppelseitig bedruckt ist, aber das wusste ich bereits von der Internetseite. Ansonsten LOVE, LOVE, LOVE!

Bestellen könnt ihr sie euch HIER !

I already mentioned in my ‘’STATEMENT BAGS’’ post how I ordered this bag because I simply couldn’t resist it. I just keep getting odd things! It’s also larger than I thought it would be so I can fit a lot inside. The only thing I’m not a fan of is that the print is just on one side but I already saw that on the website. Other than that LOVE LOVE LOVE!

You can order it HERE !

LAMODA

„DILEMMA“ SUNNIES

IMG_1767k

IMG_1770k

IMG_1773k

IMG_1775k

In meiner übertrieben riesigen Sammlung an Sonnenbrillen fällt mir immer wieder auf, welches Modell meine Sammlung noch ergänzen könnte. Zuletzt war es eine schlichte, schwarze Sonnenbrille, die man zu allen Outfits kombinieren kann, die aber trotzdem was hermacht. Die habe ich dann auch gefunden und habe ihre kleine rosa glitzernde Schwester gleich mit bestellt, weil sie auch so schön war!

Bestellen könnt ihr sie HIER !

With my massive sunglasses collection I still always keep an eye out for new additions. Recently it has been these simple black sunglasses that can be combined with any outfit no matter matter how fancy it is. After I ordered the little pink sister version of these because they were so pretty!

You can order them HERE !

ACCESSORIZE

„MINI CROC PUSHLOCK ACROSS BODY BAG“

IMG_1786k

IMG_1783k

Ich weiß nicht was ich immer mit meinen Korallfarben habe. Sobald Sommer ist, schlägt mein Gehirn auf Koralle und Pfirsich um. Ich finde den Bruch immer sehr schön. Man trägt etwas schlichtes, dunkles und dann kommt ein Highlight in Koralle dazu, vielleicht noch der passende Nagellack und der passende Lippenstift et voilà! Es war einfach Liebe auf den 1. Blick und die Maus rutschte automatisch auf das „in den Warenkorb“ Feld. Die Tasche ist von der Größe her perfekt für den Sommer und dazu liebe ich ja auch Kroko-Optik, für mich ein so süßes Teil!

Bestellen könnt ihr sie HIER !

I don’t know whats with me and coral colour. Once that summer starts I’m always looking out for coral and peach. I’ve always found that color break beautiful! Wearing something dark and simple, then with the pop of coral with perhaps a matching nail polish and et voilà!It was simply love at first sight and my cursor just automatically went straight to ‘’ add to cart’’. It’s the perfect size for the summer and I’m really loving the faux crocodile skin on it.

You can order it HERE !

FOLLOW SECTIONOFSTYLE.COM FOR MORE

FASHION & BEAUTY!

LOVE, Tatjana

|ENGLISH TRANSLATION BY | ANETE |